Translate

Montag, 23. Juli 2012

Pilgerfäden alle verwoben

Am Samstag habe ich gegen Abend den allerletzten Pilgerfaden verwoben.
Ich fühle mich ehrlich erleichtert.
Stolz bin ich das ich keinen Abfall produzieren mußte, ausser einer Schüssel Flauschfusseln, vom Mohairgarn, die beim arbeiten gestört haben. Jeder Faden, jedes Haargummi , Stoffstreifen,Bändchen und sogar Holzscheiben, ein Kinderbild mit Wasserfarbklekse alles ist in diesem Gewebe.
Schade ist - das Gewebe ist so groß das ich es nirgendwo schön knipsen kann. Es müssten insgesamt etwa 10m sein.

Das Plätzchen im Garten hab ich vorher extra geputzt. Aber um die Strecke hintereinander zu fotografieren hat der Platz  nicht ausgereicht.
Den Spruch auf dem Band erlaube ich mir zu zeigen, was ich mit den Teils sehr persönlichen Fürbittenzettelchen nicht tun werde.
Hier sieht man Streifen die von einem Brautleid sein könnten.
Die Fäden die an den Seiten rauschauen, sind Fadenstränge die von Gruppen abgegeben wurden, sie sind meist an einer Seite verknotet.
Die Holzscheiben, konnte ich erst ganz zum Schluss einweben, da sie sonst auf dem Webstuhl gestört hätten.

Nun liegen die Gewebe schön zusammen gefaltet neben mir. Ich werde nun einen Karton suchen und dann gehen die verwobenen Fäden per Zusteller nach Trier.


Tientje siehst Du genug oder soll ich Dir größere Bilder per mail schicken ?

Kommentare:

  1. Hallo Silvia,
    der Hammer. Die Bilder sind prima.
    Kannst Du mir bitte das rechte der beiden Gewebe schicken? Das würde wunderbar als Teppich in meinen Flur passen.
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Na-klar die liebe Tina legt sich den Wandbehang für den Dom auf den Fußboden im Flur. ;o)

    Bist mit Deinen Resten eingeladen, dann weben wir zusammen nen teppich für Deinen Flur.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum denn nicht?
      Meine Reste sind leider größtenteils schon verplant, außerdem weiß ich nicht, ob sie für einen Teppich reichen würden. Aber gefallen hätt mir der linke Teppich schon.

      Löschen
    2. Zu Spät - sind unterwegs nach Trier.
      Du sammelst schon neue Reste, das wird klappen.*kicher*

      Löschen
  3. wunderbar...danke fürs zeigen..liebe grüße wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn ich nicht viele Kommentare schreibe - ich lese immer gerne bei dir. Deshalb habe ich dir auch einen Award geschickt.
    Wenn du ihn haben magst, lies einfach die "Gebrauchsanweisung"
    http://weberei.blogspot.de/2012/07/award.html
    durch und gibt ihn entsprechend weiter.
    Schöne Sachen machst du immer.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen

Gänzlich anonyme Kommentare werden nicht frei geschaltet, ich bitte um Verständinis.