Translate

Donnerstag, 29. Januar 2015

neue Stoffe, angelehnt an Skjoldehamn Fund

Die Stoffe waren eben in der Wäsche, und gerade hat mal kurz die Sonne raus geguckt, also schnell den Knipser raus. Typisch Januar, eine schlechte Zeit um Textilien zu fotografieren.
Die Stoffe sind aber noch nicht ganz durch getrocknet und könnten noch ein wenig heller werden. Aber bei den Wolken die wieder ran ziehen, wollte ich nicht warten.

Der Skoldehamn Fundkomplex stammt aus Skandinavien und ist auf das elfte Jahrhundert datiert.
Es ist eine wunderschöne Tracht, die ganz sicherlich einmal sehr prächtig ausgesehen hat.
Mein Stöffchen soll an der Untertunika für den Zierlatz verwendet werden.

Schnelle Bilder vom Fund gibt es hier (Mitte) :
 http://www.vesteraalen.info/reportasjer_andoy_skjoldeforedrag_07.htm

Mehr Infos und Buntbilder hier (PDF) :
http://www.expo-conv-svcs.com/Pennsic40/SkjoldehamnClassHandout.pdf

Alle Gelben Streifen sind mit Reseda gefärbt, alle Grünen, Birke mit Eisen. Die Kette ist in einem natürlich wirkenden Grau. Der Stoff ist 10Fäden je cm dicht.
Die Coupons sind jeweils etwa ein Meter lang und 35cm breit, die Streifen liegen quer, so wie am Kragen des Originals.


Muster 1 
Grundfarbe Krapp


Muster 2 
Grundfarbe Krapp, das Garn hat eine Handspinn Optik, ist aber maschinell hergestellt.

Muster 3
Grundfarbe Naturbraun

 Muster 4
Grundfarbe Nussschalen





Der Stoff von letzter Woche wartet auf den DHL Mann, um auf Reise zu gehen:

Noch ein Stoff, dann ist der 2/1er Köper für dieses Halbjahr durch.Ich freue mich auf Abwechslung !

1 Kommentar:

  1. Super schöne Farbkombinationen! Da hätte ich gern eine Kuscheldecke von! ;)

    Lg, Christine

    AntwortenLöschen

Gänzlich anonyme Kommentare werden nicht frei geschaltet, ich bitte um Verständinis.