Translate

Dienstag, 10. März 2015

Knöchelchen Spiel





Manche Dinge scheinen simpel. Ist die perfekte Form gefunden, dann haben sie Bestand für alle Zeiten. An dieser Stelle könnte nun ein Bericht über die Axt stehen, die eins der urigsten Werkzeuge ist, und in ihrer Form bis heute Bestand hat.
Weniger bekannt, aber vielleicht genau so alt, ist das Knöchelchen Spiel. Ein Geschicklichkeits Spiel dessen Spielregeln ebenso variieren, wie die Materialien. Es gibt Funde von echten Sprunggelenk Knöchelchen, beliebt ist Schaf, wegen der Größe. Es gib aber auch erhaltene Metallstücke mit eingearbeiteten Zahlen aus der Römerzeit.
Von  Pieter Bruegel dem Älteren gibt es ein wunderbares Gemälde von spielenden Kindern. In der unteren linken Ecke, sitzen Mädchen beim Knöchelchen Spiel:                   http://www.brucevanpatter.com/bvp_images/painting_images/Brueghel_normal.jpg
Man kann dieses Spiel auch mit Steinchen, oder getrockneten Bohnen spielen, aber die Knochenform scheint ihren Reiz zu haben :
in einem belgischen Supermarkt vor der Kasse, habe ich jeweils einen Satz Knöchelchen aus Kunststoff und Metall gefunden.

Die unteren 2 Sätze sind von bikkel en been , links Natur, rechts Bronze mit eingearbeiteten Punkten nach römischen Fund.

Im nächsten Post gibt es dann endlich wieder Neuigkeiten vom Webstuhl. Gut Ding will Weile haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gänzlich anonyme Kommentare werden nicht frei geschaltet, ich bitte um Verständinis.