Translate

Donnerstag, 21. April 2016

Tücher aus Edelfasern

Eine neue Kette ist am Webstuhl, diesmal wird´s etwas für den Alltag.
Nach der vielen Arbeit nach Fund brauche ich zwischendurch mal eine Kette bei der ich mich kreativ austoben kann.
Eine Kleinserie Schultertücher "gewebte Umarmung" soll enstehen. Die Kette ist aus schwarzem Babyalpaka Garn, als Schuss habe ich einige handgesponnene Garne mit Farbverlauf aus kratzarmer Wolle vorbereitet und andere schöne Garne.

Beim gedanklichen kombinieren der Garne und deren Farben, hatte ich diesmal eine Landschaft vor Augen. Das Hainholz bei Osterode im Harz. Ein Landschaftsschutzgebiet dessen Wege man zur eigenen Sicherheit nicht verlassen sollte. In Boden sind viele, sehr tiefe Hohlräume, bei Einigen ist die Decke verstürzt und sie haben sich mit Wasser zu solchen kleinen zauberhaften Seen gefüllt.
Die Landschaft ist zu jeder Jahreszeit reizvoll, die Ruhe dort ist selten und unbeschreiblich.


Bild Scotelingo
Diese Kombination aus bläulichen Grüntönen und Schwarz stand Pate für dieses Tuch.
Das Schussgarn ist aus kratzarmer Handgesponnener Wolle mit Farbverläufen. Das Material habe ich als Kammzug (Spinnfaser, besonders vorbereitet) gefärbt, und danach versponnen. Dadurch erhält man besonders weiche Farbübergänge. Das Tuch ist locker gewebt, und hat dadurch eine ganz weichen schmeichelnden Haptik.




Bei den Farben für das nächste Tuch, hatte ich ein Kaminfeuer wie dieses vor Augen.
Auch hier Handgesponnenes Schussgarn mit Farbverlauf, aus kratzarmer Wolle.
Leider war der Posten Garn recht klein, und das Tuch ist es mit 1,20m auch geworden.



Für das Dritte Tuch, habe ich kein Foto, aber die Garne haben mich an rote Rosen erinnert. Es hat den Namen Flammendes Herz bekommen.
Die Schussgarne haben eine mir unbekannte Zusammensetzung, es hat einen tüchtigen Kunstfaseranteil, jedoch fühlt es sich glatt und schmeichelnd an, es wärmt wunderbar und hat einen feinen edlen Glanz. In unregelmäßigen Abständen ist dickeres flauschigeres Garn  eingewoben. Uni fand ich langweilig.



Die Tücher werden mich zur Messe am Wochenende begleiten, schon alleine deshalb weil sie noch versäubern muss. Sie können selbstverständlich angeschaut werden und auch eine Probeumarmung ist erlaubt.

Es ist noch schwarze Kette am Webstuhl, und noch einige schöner Garne auf Lager - genügend Material für weitere gewebte Umarmungen.

Altlantik - Silberpappel - Morgennebel ? Mal schauen.


Kommentare:

  1. Hach, wieder mal super schöne Stücke... Das erste gefällt mir am besten, wirklich eine tolle Farbkombi, ich mag so gedeckte Farben sehr gerne.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich nur bestätigen!
    Lg Inge (Sauerl)

    AntwortenLöschen

Gänzlich anonyme Kommentare werden nicht frei geschaltet, ich bitte um Verständinis.