Translate

Mittwoch, 13. Juli 2016

Besonderer Rautenköper

Im Kundenauftrag webe ich gerade einen besonderen Rautenköper.
Alles was ich dazu sagen kann - es ist ein Fund aus der Nordostschweiz, dort hat sich an einem Stück Metall ein kleines Stück Textil, als Abdruck erhalten, so gut, das man es rekonstruieren kann.
Das besondere an den Rauten ist, das jeweils an den "Ecken" gleich 2 Fäden in der Kette eingezogen wurden.  Die Rauten wechseln sich mit Zickzacklinien ab, das Gewebe ist ein Köper mit 4 Schäften.
Datiert ist das Stück auf etwa das 6. -7. Jahrhundert.

So weit die Fakten.
Gewünscht ist der Stoff, in dunklem Indigo Blau mit Lila Cochenille Färbung.
Mein Gewebe ist mit 10 Fäden/1cm dicht, das Material ist reine Wolle.

Jetzt lasse ich Bilder sprechen:




Die Münze im Bild ist ein Stück 1 Euro Cent

Kommentare:

  1. Der Stoff gefällt mir sehr gut. Je weiter weg, desto lilaner wird es.

    LG Ate

    AntwortenLöschen

Gänzlich anonyme Kommentare werden nicht frei geschaltet, ich bitte um Verständinis.