Translate

Donnerstag, 23. März 2017

Manteltücher

Gestern Abend endlich vom Webstuhl genommen:
Ich war zwischendurch krank und alles hat länger gedauert als geplant, aber nun sind sie fertig gewebt, und können weiter verarbeitet werden : 2 Manteltücher. 
Das Eine mit Absicht etwas heller als das Andere. Eins ist reserviert, das Andere ist im Angebot. (Preis auf Anfrage) Bevor die beiden Unzertrennlichen getrennt werden können, muss ich die Schnittkanten sichern indem ich Borten anwebe. Die Gewebe müssen nach den vielen gerissenen Fäden (das Garn ist einfädig und ohne chem. Ausrüstung/Appretur) versäubert werden. 
Dann gehen die Tücher in die Wäsche, erst danach werden sie getrennt und die Zöpfchen können mit Knoten gesichert werden.  
Material 100% Wolle Bio einfädig, ungefärbt, naturbelassen
Bindung 2/2er Köper 
Vermutlich Größe nach der Wäsche jeweils 1,70m x 1,90m (jetzt 2m x 2,30m) ohne Zöpfchen gemessen.

frisch vom Webstuhl sehen Gewebe oft nicht schön aus.
links mit Wollweiß, rechts nur Grau und Schiefer

Ich gehe dann mal wieder an die Arbeit - Borte anweben...

Samstag, 18. März 2017

Zur Entspannung etwas Knochenarbeit

Viel gewebt und getüftelt habe ich in den letzten Monaten, nun ist etwas die Luft raus und ich brauche Abwechslung. Im Vorjahr habe ich den Beginn meines Nachbaus des kleinen Darmstädter Turmreliquiar gezeigt. Bei den Mindener Zeitinseln habe ich das Projekt zum ersten Mal in der Öffentlichkeit gezeigt, nun ist endlich der 2 Ring der verzierten Plättchen fertig.

Den ersten Ring mit den sehr filigranen Mustern habe ich ganz in Ruhe zu Hause geschnitzt. Wie beim Original habe ich das Relief mit farbigem Wachs verfüllt. Goldige Nägelchen halten die Beinplättchen auf der Unterlage.


Vor Publikum habe ich ein ganzes Wochenende für den Ring der Keuzblümchen genötigt. Die Plättchen waren vor der Veranstaltung fertig vorgesägt und von meinem Mann auf Gehrung gefeilt.
Hier das Ergebnis:


Fehlten immer noch die winzigen Perl Muster zwischen den Blumen, die wirklich sehr klein sind.
5,5cm ist jeweils 1 Plättchen lang die Perlreihen sind etwa 3mm breit.


Aber nun sind alle Plättchen fertig verziert und können aufgenagelt werden.


Als nächster Schritt sind die Engel und Aposteln des Deckels geplant, oder besser, eine der Figuren ...

Zu sehen ist das Projekt am
17/18. Juni auf der Veranstaltung : "Mittelalter auf der Schelenburg" 

http://www.bissendorf.de/events/detail.php?menuid=36&topmenu=36&keepmenu=0&eventid=2069
dann werde ich weiter an dem Kästchen arbeiten, man kann dabei zuschauen und Fragen stellen.
Ich bin dort als eine von vielen Darstellern, die div. Bereiche aus verschiedenen Epochen des Mittelalters zeigen und erklären.

Mittwoch, 8. März 2017

IRM 2017 22. bis 23. April 2017

Auch in diesem Jahr findet in der wunderschönen Villa Borg die IRM statt.
Die Villa Borg ist ein Nachbau eines römischen Hauses, incl. liebevoll gestalteten Gärten, und ist als Museum zu besichtigen und eigentlich schon alleine einen Besucht wert !
Die IRM ist eine Fachmesse für die Darsteller historischer Epochen. Sehenswert ist sie aber auch für "normale" Besucher, die dort Gelegenheit haben, z.B römische medizinische Geräte als Replik einmal ohne Vitrine zu sehen. Es reisen Handwerker/Händler aus ganz Europa an, die Repliken aus den unterschiedlichsten Epochen anbieten, Restauratoren zeigen was sie können, es werden Fachvorträge gehalten, man kann den Hunger in der Taverne stillen.

Ich bin stolz als Austeller mit meinen Webereien mit dabei zu sein.
Im Sortiment habe ich ganz neu, große Rechteckmäntel.
weitere sind in Vorbereitung

Eine schöne Auswahl an historisierten Schultertüchern, aber auch moderne kuschlige Tücher aus Edelfasern, Focale, handgewebte Schleiertücher, pflanzengefärbte Handnähgarne, Kissen, Taschen, Kleinzeug.



Eben fertig geworden kleine Nähsets für Anfänger.
Diese Sets wird es zum Messepreis geben, ich biete sie nicht im Shop an, um den niedrigen Preis halten zu können. (wer es nicht zur Messe schafft, und dennoch ein Set haben mag, schreibt mir bitte eine Nachricht oder Mail)
Der Deckstoff ist handgewebt, innen ist ein maschinell gewebter Stoff als Futter, unsichtbare Nähte per Maschine, Aussennaht von Hand, 100% Wolle.
Jedes Set beinhaltet einige moderne Nadeln :
1 spitze Sticknadel
1 Sticknadel mit Rundkopf
einige Stecknadeln
Das Set kostet jeweils 14€

Sehen wir uns ? Ich würde mich freuen !